Welcome! Devotionalium presents daily verses from the holy scriptures of the three abrahamitic world religions:

  • the Tanakh (Old Testament),
  • the New Testament
  • and the Quran.

Come back every day to increase your reading Streak and check your progress via the progress indicator!

Create account More Information

Quran — Al-Hijr (Surah 15)

Auf Lam Ra. Dies sind die Zeichen des Buches und eines deutlichen Korans.

Vielleicht werden diejenigen, die ungläubig sind, wünschen, sie wären Muslime gewesen.

Laß sie nur essen und genießen und sich durch die Hoffnung ablenken lassen. Sie werden es noch zu wissen bekommen.

Und Wir haben keine Stadt verderben lassen, ohne daß sie eine festgelegte Vorherbestimmung gehabt hätte.

Keine Gemeinschaft kann ihrer Frist vorausgehen, noch kann sie hinter ihr zurückbleiben.

Und sie sagen: »O du, auf den die Ermahnung herabgesandt worden sein soll, du bist ja besessen.

Würdest du uns doch die Engel bringen, so du zu denen gehörst, die die Wahrheit sagen!«

Wir senden die Engel nur mit der Wahrheit hinab. Dann wird ihnen kein Aufschub gewährt.

Wir, ja Wir haben die Ermahnung hinabgesandt, und Wir werden sie gewiß bewahren.

Wir haben vor dir zu den Parteien der Früheren entsandt.

Und kein Gesandter kam zu ihnen, ohne daß sie ihn verspottet hätten.

So lassen Wir ihn in die Herzen der Übeltäter eingehen.

Sie glauben nicht daran, und es wird (an ihnen) nach dem Beispiel der Früheren verfahren.

Auch wenn Wir ihnen ein Tor vom Himmel öffneten und sie ständig dadurch emporstiegen, Würden sie sagen: »Unsere Blicke sind ja verschlossen. Nein, wir sind Leute, die einem Zauber verfallen sind.«

Und Wir haben im Himmel Sternzeichen gesetzt und ihn für die Zuschauer geschmückt, Und Wir haben ihn vor jedem gesteinigten Satan bewahrt, Außer dem, der wie ein Dieb horcht, worauf ihn eine deutlich erkennbare Sternschnuppe verfolgt.

Auch die Erde haben Wir ausgebreitet und auf ihr festgegründete Berge angebracht. Und Wir haben auf ihr allerlei Dinge im rechten Maß wachsen lassen.

Und Wir haben auf ihr für euch Unterhaltsmöglichkeiten bereitet, und (auch) für diejenigen, die ihr nicht versorgt.

Und es gibt nichts, von dem Wir nicht einen Vorrat angelegt hätten. Und Wir senden es nur in festgelegtem Maß hinab.

Und Wir haben die befruchtenden Winde gesandt. Und Wir haben dann vom Himmel Wasser hinabkommen lassen und es euch zu trinken gegeben. Ihr aber hättet davon keinen Vorrat anlegen können.

Und Wir sind es, die lebendig machen und sterben lassen, und Wir sind es, die (alles) erben.

Und Wir kennen diejenigen unter euch, die vorausgehen, und Wir kennen die, die zurückbleiben.

Und siehe, dein Herr wird sie versammeln. Er ist weise und weiß Bescheid.

Und Wir haben den Menschen aus einer Trockenmasse, aus einem gestaltbaren schwarzen Schlamm erschaffen.

Und die Djinn haben Wir vorher aus dem Feuer des glühenden Windes erschaffen.

Und als dein Herr zu den Engeln sprach: »Ich. werde einen Menschen aus einer Trockenmasse, aus einem gestaltbaren schwarzen Schlamm erschaffen.

Wenn Ich ihn geformt und ihm von meinem Geist eingeblasen habe, dann fallt und werft euch vor ihm nieder.«

Da warfen sich die Engel alle zusammen nieder, Außer Iblis; er weigerte sich, zu denen zu gehören, die sich niederwarfen.

Er sprach: »O Iblis, was ist mit dir, daß du nicht zu denen gehörst, die sich niederwarfen?«

Er sagte: »Ich kann mich unmöglich vor einem Menschen niederwerfen, den Du aus einer Trockenmasse, aus einem gestaltbaren schwarzen Schlamm erschaffen hast.«

Er sprach: »Dann geh aus ihm hinaus. Du bist ja der Steinigung würdig.

Und auf dir liegt der Fluch bis zum Tag des Gerichtes.«

Er sagte: »Mein Herr, gewähre mir Aufschub bis zu dem Tag, da sie auferweckt werden.«

Er sprach: »Siehe, du gehörst zu denen, denen Aufschub gewährt wird Bis zu dem Tag der festgelegten Zeit.«

Er sagte: »Mein Herr, weil Du mich irregeführt hast, werde ich, ich schwöre es, ihnen auf der Erde Verlockungen bereiten und sie allesamt abirren lassen, Außer deinen auserwählten Dienern unter ihnen.«

Er sprach: »Das ist ein gerader Weg, der mir obliegt.

Was meine Diener betrifft, so hast du über sie keine Macht, außer denen unter den Abgeirrten, die dir folgen.«

Und die Hölle ist der Verabredungsort für sie alle.

Sie hat sieben Tore, und jedem Tor wird ein Teil von ihnen zugewiesen.

Die Gottesfürchtigen aber werden in Gärten und an Quellen sein:

»Geht hinein in Frieden und Sicherheit.«

Und Wir nehmen weg, was in ihrer Brust an Groll dasein mag, so daß sie wie Brüder auf Liegen ruhen, einander gegenüber.

Darin erfaßt sie keine Mühsal, und sie werden nicht daraus vertrieben.

Tu meinen Dienern kund, daß Ich der bin, der voller Vergebung und barmherzig ist, Und daß meine Pein die schmerzhafte Pein ist.

Und berichte ihnen von den Gästen Abrahams.

Als sie bei ihm eintraten und sagten: »Frieden!« Er sagte: »Wir haben Angst vor euch.«

Sie sagten: »Hab keine Angst. Wir verkünden dir einen klugen Knaben.«

Er sagte: »Ihr verkündet (es) mir, obwohl mich das Alter erfaßt hat! Was verkündet ihr mir denn?«

Sie sagten: »Wir verkünden (es) dir in Wahrheit. So sei nicht einer von denen, die die Hoffnung aufgeben.«

Er sagte: »Nur die Abgeirrten geben die Hoffnung auf die Barmherzigkeit ihres Herrn auf.«

Er sagte: »Was ist euer Anliegen, ihr Boten?«

Sie sagten: »Wir sind zu Leuten gesandt, die Übeltäter sind, Ausgenommen die Sippe Lots. Diese werden Wir sicher alle erretten, Außer seiner Frau. Wir haben (es so) bestimmt, sie gehört zu denen, die zurückbleiben und dem Verderben anheimfallen.«

Als nun die Boten zu der Sippe Lots kamen, Sagte er: »Ihr seid unbekannte Leute.«

Sie sagten: »Nein, wir kommen zu dir mit dem, was sie immer wieder bezweifelt haben.

Und wir kommen zu dir mit der Wahrheit. Und wir sagen, was wahr ist.

So zieh mit deinen Angehörigen in einem Teil der Nacht fort, und folge du hinterdrein. Und keiner von euch soll sich umdrehen. Und geht, wohin euch befohlen wird.«

Und Wir haben ihm diesen Befehl mitgeteilt, daß der letzte Rest dieser Leute am Morgen ausgemerzt werde.

Und die Bewohner der Stadt kamen frohlockend.

Er sagte: »Diese sind meine Gäste, so stellt mich nicht bloß.

Und fürchtet Gott und bringt keine Schande über mich.«

Sie sagten: »Haben wir dir nicht verboten, mit den Weltenbewohnern Umgang zu pflegen?«

Er sagte: »Da sind meine Töchter, so ihr etwas tun wollt.«

Bei deinem Leben, sie irrten in ihrer Trunkenheit umher.

So ergriff sie der Schrei bei Sonnenaufgang, Und Wir kehrten in ihrer Stadt das Oberste zuunterst und ließen auf sie Steine aus Ton herabregnen.

Darin sind wahrlich Zeichen für die Betrachtenden.

Und sie liegt an einem noch bestehenden Weg.

Darin ist wahrlich ein Zeichen für die Gläubigen.

Und die Gefährten des Waldes taten Unrecht, So rächten Wir uns an ihnen. Beide liegen an einem offenkundigen Wegweiser.

Und die Gefährten von al-Hidjr ziehen die Gesandten der Lüge.

Wir ließen ihnen unsere Zeichen zukommen, aber sie wandten sich von ihnen ab.

Und sie hauten aus den Bergen Häuser aus, um in Sicherheit zu leben.

Da ergriff sie der Schrei am Morgen, Und so nützte ihnen, was sie zu erwerben pflegten, nicht.

Siehe, Wir haben die Himmel und die Erde, und was dazwischen ist, in Wahrheit erschaffen. Und die Stunde wird sicher eintreffen. So übe schöne Nachsicht.

Dein Herr ist es, der alles erschafft und Bescheid weiß.

Und Wir haben dir sieben aus den sich wiederholenden Versen zukommen lassen, und auch den gewaltigen Koran.

Richte nicht gierig deine Augen auf das, was Wir einigen von ihnen zur Nutznießung verliehen haben. Und sei nicht betrübt über sie. Und senke deinen Flügel für die Gläubigen, Und sprich: Ich bin ja der deutliche Warner.

Wie Wir auf die hinabgesandt haben, die aufteilen, Die den Koran zergliedert haben.

Bei deinem Herrn! Wir werden sie alle zur Verantwortung ziehen über das, was sie taten.

Und verkünde laut, was dir befohlen wird, und wende dich von den Polytheisten ab.

Wir schützen dich vor den Spöttern, Die Gott einen anderen Gott zur Seite stellen. Sie werden es noch zu wissen bekommen.

Wir wissen ja, daß deine Brust beklommen ist wegen dessen, was sie sagen.

Aber sing das Lob deines Herrn und sei einer von denen, die sich niederwerfen, Und diene deinem Herrn, bis das sichere Los dich ereilt.